Joomla 3.1 Templates by FatCow Coupon

Grazer Urwald

„önj Natur-Raum" im Grazer Urwald“

Seit 1993 besteht nun schon die önj Öko–Insel "Grazer Urwald".

Viele Schulklassen haben in dieser Zeit Führungen besucht und bei Schulprojekten mitgearbeitet. Das naturpädagogische Angebot wollen wir mit einer önj "Natur-Raum" erweitern.

Auf dem ca. 3 Hektar großen Grund, der im Besitz der önj Steiermark ist, finden sich mehr als 30 Baumarten. Neben stattlichen exotischen Bäumen aus der Zeit der k. & k. Baumschule sind auch fast alle heimischen Arten vertreten. Eine einmalige Gelegenheit für Kinder diesen im Stadtgebiet von Graz zu begegnen.

  • „Ich schütze nur was ich liebe,
  • ich liebe nur, was ich kenne!“

… ist das Motto unserer pädagogischen Arbeit, Biologinnen mit Zusatzausbildung vermitteln ihr Wissen durch das Lernen mit Hirn, Herz und Hand. Nur über einen emotionalen Zugang wird das Interesse an der Natur und ihrer Erhaltung geweckt. Die Freude an der Natur der Kinder heute ist die stärkste Motivation für den Naturschutz von morgen.

Die önj kann auf 50 Jahre Erfahrung mit Jugendarbeit und hochqualifiziete, engagierte Mitarbeiter verweisen, es fehlt allerdings noch die nötige Infrastruktur um wetterunabhängig arbeiten zu können. Wir hoffen auf breite Unterstützung unseres Vorhabens, das jungen Menschen und der Natur zu Gute kommt.

Der  önj-Natur-Raum bietet Raum für:

Praktischen Naturschutz
Naturschutz im Garten
Bau von Nisthilfen und Futterstellen …

Naturwissenschaftliche Forschung
Nur wer Natur versteht, kann sie schützen

Elementare Naturerfahrung
Natur mit allen Sinnen wahrnehmen,
in der Natur zu sich selbst finden

Kreativität in der Natur
Werken, Malen, Formen, Theater …
mit Naturbezug

 

Anfahrtsplan

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Linien 72 und 76U fahren abwechselnd im 15-Minuten-Takt von St. Peter Schulzentrum bis zur Haltestelle Sternäckerweg (» Fahrplanauskunft). Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg durch den Wald, dann gelangt man auf die Straße "Messendorfberg". Dort mus man nur noch 100 m nach rechts gehen. Der Eingang zum Grazer Urwald (Hausnummer 61) ist durch den großen Mammutbaum leicht zu erkennen.


Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto biegt man von der St. Peter Hauptstraße in die Petersbergenstraße, fährt ein Stück den Berg hinauf und biegt dann scharf rechts auf den Messendorfberg ab. Bei der Öko-Insel sind aber nur wenige Parkplätze vorhanden! Wir empfehlen daher die Anreise mit den » Öffis!

 

https://www.google.at/maps/place/Messendorfberg+61/@47.0490792,15.4884384,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x476e4ae2049652ab:0x8b2c93ab174b85d2?hl=de

 

Ansprechperson

Der Grazer Urwald ist Privateigentum der ÖNJ Steiermark, der Zutritt ist bis auf Widerruf gestattet. Spaziergänger und Familiensind herzlich wilkommen den Urwald zu besuchen. Hunde gehören an die Leine und bitte Kot mitnehmen nicht "vergessen"!

Schulklassen und andere Gruppen nur nach Voranmeldung bei der önj:

oder