Joomla 3.1 Templates by FatCow Coupon

NaturErlebnisWoche

Mit der önj gut in die Ferien starten! Naturerlebnis, Abenteuer Bauernhof und vieles mehr erwartet dich! Jeden Tag wollen wir unter das Motto eines Elementes stellen und Feuer, Wasser Erde und Luft auf naturverbundene, kreative, aber auch auf wissenschaftliche Weise erleben und erforschen.

 

Aktuell

Natur-Kreativ Woche 2017

Veranstaltunsort: Biberburg, Wörth an der Lafnitz 24
Beginn: Sonntag, 09.07.2017, 15:00 Uhr
Ende: Samstag, 15.07.2017, 11:00 Uhr
 

Beschreibung

Komm ins Lafnitztal und genieße den Sommer

Mit der önj gut in die Ferien starten!

Naturerlebnis in Wiese, Wald und Fluss rund um die Biberburg, Kennen- und Lieben-lernen verschiedener Tiere und Pflanzen. Mit Material aus der Natur tolle Sachen basteln und zwischendurch in der Hängematte abhängen. Bei der der Suche nach Biberspuren und der Sternenwanderung bestehen wir gemeinsam mit neuen Freunden und Freundinnen Abenteuer in der Natur!

 

Informationen

Veranstaltunsort: Biberburg, Wörth an der Lafnitz 24
Beginn: Sonntag, 09.07.2017, 15:00 Uhr
Ende: Samstag, 15.07.2017, 11:00 Uhr
Anmeldeschluss: Montag, 26.06.2017, 12:00 Uhr
Leitung: Mag.a Susanne Plank
Zielgruppe: Kinder von 8 bis 13 Jahren
Gebühren: € 280,- pro Person
 

Anmeldebestimmungen:

Bei allen mehrtägigen Veranstaltungen ist eine ÖNJ-Mitgliedschaft Voraussetzung! Jetzt gleich Mitglied werden!

 

Anmeldung für die NaturErlebnisWoche

Die Anmeldung ist erst nach Einlangen der Anzahlung von 100,- Euro auf dem Vereinskonto der önj-Steiermark IBAN: AT08 3821 0000 0000 0026 gültig.

Nähere Informationen zum Inhalt und Ablauf erhalten Sie nach online-Anmeldung per e-mail.

 

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus:

 

Naturerlebniswoche 2013

Der oststeirischen Natur auf der Spur...

...bei der Naturerlebniswoche für Kinder rund um die Biberburg!

Eine herrliche Sommerwoche verbrachten die Kinder im Juli auf der Biberburg bei Wörth an der Lafnitz. Das frisch sanierte Bauernhaus und die malerische oststeirische Landschaft boten perfekte Voraussetzungen für einen spannenden und gleichzeitig erholsamen Urlaub.

Urlaub?! Mannshohe Brennnessel, rauschende Stromschnellen in der Lafnitz, brausender Gewitterregen, stundenlange Exkursionen in Wälder, durchwachte Nächte, um Fledermäuse zu beobachten… Nun ja, und dazwischen schon ein bisschen Gemütliches: am Lagerfeuer Mais und Würstchen braten, Füße in kühle Bäche strecken, zur Ruhe kommen mit Ton und Farben in der Hand, gemeinsam Pizza backen und im Kesselgulasch rühren, abends im Innenhof der Biberburg liegen, in den prachtvollen Sternenhimmel schauen und die Grillen zirpen hören, während der Lagerfeuerduft langsam verweht…

Bei den vielen verschiedenen Aktivitäten war für alle etwas dabei, das Wetter meinte es auch wirklich gut mit uns – nach all den sommerlich heißen Tagen schenkte ein abendliches Gewitter Abkühlung und lud die Kinder zu einem ausgelassenen Regentanz ein. Und wer kann schon von Schlechtwetter reden, wenn man sich am geräumigen Dachboden in der Hängematte räkelt und dem gemütlichen Trommeln der ersehnten Tropfen zuhört?

Sorglos im Einklang der Natur verbrachten wir viel Zeit in den Wäldern, auf unseren geschützten Wiesen und im Dickicht der Lafnitzauen mit ihren Bibern. Dort konnten wir nicht nur Biberspuren sondern auch viele Tiere beobachten: Rehe, Vögel, Libellen, Schmetterlinge, Käfer, Frösche und Kröten in allen möglichen Entwicklungsstadien, von der Kaulquappe bis zum gelenkigen Grasfrosch. Da es sehr heiß war und manche Gewässer gerade austrockneten, bewiesen die Kinder viel Mitgefühl, indem sie allerlei Wasserbewohner in Aquarien überführten und nach dem ersten kräftigen Regenguss wieder frei ließen.

Ein Höhepunkt war die „big bat night“ – Fledermausexperte Oli Gebhardt und seine Freundin Claudia spannten Fangnetze um uns eine echte Fledermaus zum Angreifen zu zeigen! Zudem hörten wir viel über die Lebensweise der Flattertiere, sowie über Gefährdungen und Schutzmaßnahmen

Im Dorf schloss besonders die Besitzerin der nahen Greißlerei die Kinder ins Herz – und nicht nur sie freut sich schon auf die nächste Naturerlebniswoche in Wörth!

 

Ansprechperson

Mag. Susanne Plank

Tel.: 0650 8020200
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!